Mascheck bei der Mitgliederversammlung des Sächsischen Städte- und Gemeindetags e.V. (SSG) Kreisvorstand Landkreis Leipzig

„Der kommunalen Ebene zuhören und sie verstehen ist mir sehr wichtig“ betonte SPD-Bundestagsabgeordnete Franziska Mascheck bereits bevor sie an der Mitgliederversammlung des SSG Kreisvorstandes Landkreis Leipzig am 05. November 2021 in Grimma teilnahm. Sie nutzte die Gelegenheit sich mit den Bürgermeistern von Grimma (Herr Berger), Colditz (Herr Zillmann), Groitzsch (Herr Kunze) und der Bürgermeisterin von Markranstädt (Frau Stitterich) auszutauschen.

Dabei ging es unter anderem darum, wie mehr Bürgernähe in die Politik gebracht werden kann. Auch zeigte sich erneut die Problematik, dass die Fördermittelpolitik oft kleine Gemeinden und Kommunen im ländlichen Raum nicht ausreichend berücksichtigt. Viele anschauliche Beispiele aus der Praxis zeigten, wie schwierig für die Kommunen die Fördermittelbeschaffung ist. Weiterhin gab es ein sehr interessantes Gespräch mit Tobias Jahn von der Wohnungsnotfallhilfe der Diakonie Leipziger Land. Hier wurden die sozialen Dimensionen der Obdachlosigkeit im Landkreis Leipzig aufgezeigt.