Mascheck zukünftig im Ausschuss für Wohnen, Städtebauförderung, Bauwesen und Kommunen

Die SPD-Bundestagsfraktion hat die Besetzung der Ausschüsse bekannt gegeben. „Ich freue mich sehr, dass ich in meinem Wunschausschuss ‚Wohnen, Städtebauförderung, Bauwesen und Kommunen‘ mitarbeiten werde“, freut sich Franziska Mascheck, SPD-Bundestagsabgeordnete für den Landkreis Leipzig.

„Ich möchte die Stimme unserer Kommunen im Bundestag sein, denn sie stehen vor großen Herausforderungen, wie dem wirtschaftlichen Strukturwandel und der Digitalisierung. Im Ausschuss für Wohnen und Bauen werden wir auch über Förderungen entscheiden, die unsere Städte und Gemeinden dabei unterstützen, lebens- und liebenswert zu bleiben“, so Mascheck, welche neben ihrer Abgeordnetentätigkeit weiterhin ehrenamtliche Stadträtin in Frohburg und Ortschaftsrätin in Kohren-Sahlis bleibt.

Neben ihrer ordentlichen Mitgliedschaft im Ausschuss Wohnen und Bauen wird Mascheck als stellvertretendes Mitglied im Ausschuss Ernährung und Landwirtschaft sowie Im Ausschuss Familie, Senioren, Frauen und Jugend mitarbeiten.