Veranstaltungsankündigung: Mascheck und Neubauer diskutieren digital über „die Partei der Zukunft“

Am Mittwochabend, den 02.02. ab 18:30 Uhr soll auf YouTube über „Die Partei der Zukunft“ innerhalb der Veranstaltungsreihe „Vorsprung durch Ideale“ diskutiert werden. Die Jusos Mittelsachsen laden als Veranstalter dazu Interessierte allen Alters der Landkreise Leipzig und Mittelsachsen sowie ein.



– Wie können wieder mehr Menschen für die repräsentative Demokratie begeistert werden?
– Welche Veränderungen innerhalb von Parteistrukturen sind dafür notwendig?
– Wie kann man Bürgerbeteiligung auf den unterschiedlichsten Ebenen stärker fördern?

Unter der Moderation von Edgar Schach (Vorsitzender Jusos Mittelsachsen) diskutieren dazu Franziska Mascheck, SPD-Bundestagsabgeordnete aus dem Landkreis Leipzig (mit dem Betreuungswahlkreis Mittelsachsen) sowie der Augustusburger Bürgermeister und Buchautor Dirk Neubauer. 

„[…] Das große Parteiensterben hat begonnen. Wenn wir nicht alles anders machen, stirbt auch die Demokratie. Thesen für Auswege gäbe es: Amtszeitbegrenzungen, Listenwahl abschaffen und die Bürger als Souverän wiederentdecken. Doch haben wir die Kraft, alles vom Kopf auf die Füße zu stellen?“ (Neubauer in „Rettet die Demokratie. Eine überfällige Streitschrift“)

Die Veranstaltung wird live gestreamt und kann auf dem YouTube-Kanal der SPD Mittelsachsen und auf der Facebookseite der SPD Mittelsachsen geschaut werden. 

Der YouTube-Link lautet:
https://www.youtube.com/channel/UCYBtVWKHcvqa0qqBNdIgrQQ

Zum Hintergrund:
Franziska Mascheck: ehemalige Tänzerin und Sozialarbeiterin, seit 2021 Bundestagsabgeordnete, SPD-Fraktion, Bundestagsausschuss für Wohnen, Stadtentwicklung, Bauwesen und Kommunen, seit 2019 Stadträtin in Frohburg und Gemeinderätin Kohren-Sahlis, SPD-Mitglied seit 2018, seit 2021 Stellv. Kreisvorsitzende SPD-Kreisverband Leipzig 

Dirk Neubauer: ehemaliger Journalist, seit 2013 Bürgermeister der Stadt Augustusburg (Mittelsachsen), 2017 bis 2021 SPD-Mitglied, Landratskandidat 2022 für Mittelsachsen, Buchautor von „Das Problem sind wir. Ein Bürgermeister in Sachsen kämpft für die Demokratie“ (2019) und „Rettet die Demokratie. Eine überfällige Streitschrift“ (2021)